Bundestag beschließt Mindestlohn für Azubis

Die Bundesregierung will die Berufsausbildung attraktiver machen. Hierzu gehören auch finanzielle Anreize für Azubis. Der Bundestag hat sich dem Vorschlag der Bundesregierung angeschlossen und einen Mindestlohn für Azubis in Höhe von 515,- € im ersten Lehrjahr beschlossen. In den folgenden Jahren wird dieser Betrag schrittweise weiter erhöht. Von dem Mindestlohn sollen zukünftig rund 115.000 Azubis profitieren, die bislang weniger erhalten.

Bundestag beschließt Mindestlohn für Azubis