Zeitarbeit in der Pflege soll verboten werden

Die Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) will Anfang kommenden Jahres für das Land Berlin eine Bundesratsinitiative für ein Verbot von Zeitarbeit in der Pflege starten. Die Zeitarbeit sorgt in der Pflege nämlich für Unmut.

Dies folgt daraus, dass in der Pflege schwierige Arbeitsbedingungen bestehen. Schicht- und Wochenenddienste sowie erhebliche Überstunden sind nur einige Kritikpunkte. Aus diesem Grunde kommt es immer wieder vor, dass sich Pflegekräfte von Unternehmen der Zeitarbeit einstellen lassen. Dort haben sie teilweise höhere Löhne und können auch frei entscheiden, welche Dienste sie annehmen wollen. Dies sorgt wiederum für Unmut beim Stammpersonal, aber auch Betreiber von Pflegeheimen und Klinikleiter sehen dies problematisch.

Dabei ist Zeitarbeit in der Pflege nicht so stark verbreitet, wie man zunächst annimmt. Nach der Bundesagentur für Arbeit waren zuletzt rund 12.000 Zeitarbeiter in der Altenpflege tätig. Dies entspricht lediglich einem Anteil von ca. 2%. In der Krankenpflege ist es ähnlich. Als problematisch wird jedoch angesehen, dass neben der Belastung für fest angestellte Pflegekräfte die Zeitarbeiter die Patienten und Abläufe nicht kennen und darunter die Pflegequalität leidet. Auf der anderen Seite würde ein Verbot der Zeitarbeit in der Pflege zum einen den Pflegenotstand weiter verschärfen, da die Bedingungen in der Zeitarbeitsbranche immer wieder dafür sorgen, dass sich Pflegekräfte nicht gänzlich aus der Branche verabschieden. Zum anderen ist ein Verbot voraussichtlich verfassungswidrig und europarechtlich bedenklich. Zudem stellt sich die Frage, ob die Politik hier überhaupt am Kern des Problems ansetzt. Wenn Pflegekräfte in Zeitarbeitsunternehmen wechseln, weil sie dort bessere Arbeitsbedingungen haben, wäre die Lösung des Problems nicht die Arbeitsplätze in der Zeitarbeit zu verbieten sondern vielmehr auch für Stammbeschäftigte bessere Arbeitsbedingungen zu schaffen. Denn ein Verbot von Zeitarbeit in der Pflege beseitigt nicht die Grundprobleme der Pflegebranche.