Strafverteidigungskosten als Werbungskosten, Beschluss des BFH Beschluss vom 31.03.2022 – VI B 88/21 Sachverhalt: Wann können die Strafverteidigungskosten als Werbungskosten abgezogen werden? Im vorliegenden Fall befasste sich der BFH mit der Frage, wann die Strafverteidigungskosten als Werbungskosten abziehbar sind. Dies ist der Fall, wenn der strafrechtliche Vorwurf, gegen den sich der Steuerpflichtige zur Wehr setzt, durch […]

... weiterlesen »