Zulässiger Verleih von Arbeitnehmern ohne Erlaubnis in der Corona-Krise Aufgrund der aktuellen Corona-Krise kommt es immer wieder vor, dass Unternehmen einen erhöhten Bedarf an Personal haben. Zugleich haben andere Unternehmen das Problem, dass sie Personal in Kurzarbeit schicken müssen. Für beide Unternehmen wäre es von Vorteil, wenn sie sich Personal verleihen könnten. Allerdings haben die […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Zivilrechtliche Konsequenzen des Corona-Virus Seit dem Ausbruch des Corona-Virus werden die Auswirkungen auf die Wirtschaft immer deutlicher. Unternehmen schließen ihre Werke, Messen und Veranstaltungen werden abgesagt, und der Dienstleistungsmarkt ist so stark eingebrochen, wie noch nie zuvor. In der Folge stellen sich zahlreiche rechtliche Fragen; die wesentlichen zivilrechtlichen Konsequenzen der Corona-Pandemie stellen wir Ihnen nachfolgend […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Coronakrise – Hilfe für betroffene Unternehmen Sehr geehrte Besucher, Aufgrund der Corona Krise greift die Politik zu immer drastischeren Maßnahmen. So wurde ein Kontaktverbot verhängt und die Schließung von Betrieben angeordnet. Dies führt für die betroffenen Unternehmen und Unternehmer zu erheblichen Problemen. Einnahmen brechen weg, Löhne von Arbeitnehmern und Forderungen von Lieferanten können nicht mehr […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Wichtigste arbeitsrechtliche Fragen zum Coronavirus 1. Nachgewiesene Coronavirus Infektion eines Mitarbeiters Der Mitarbeiter ist arbeitsunfähig erkrankt. Hinsichtlich Entgeltfortzahlung im Krankheitsfalle gelten keine Besonderheiten. Aus der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers seinen weiteren Mitarbeitern gegenüber ist dieser freilich verpflichtet, den mit dem Coronavirus Infizierten erst nach vollständiger (und durch die Behörden bestätigter) Genesung, wieder zu beschäftigen. 2. Auswirkungen […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Coronakrise – Entschädigung für betroffene Unternehmen bei Quarantänemaßnahmen Die Coronakrise weitet sich immer mehr aus und die Politik greift zu immer radikaleren Maßnahmen. Die Schulen werden geschlossen und Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Selbstständige aufgefordert zuhause zu bleiben. Die Landesregierungen ordnen die Schließung von Kultur- und Bildungseinrichtungen, Kinos, Schwimmbädern, Fitnessstudios und sonstigen Sportstätten, Vergnügungsstätten etc. an. Gaststätten können […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Selbständige Tätigkeit oder abhängige Beschäftigung einer Lohnbuchhalterin, SG Dortmund Urteil v. 11.03.2019 – S 34 BA 68/18 Sachverhalt: Ist die Tätigkeit einer Lohnbuchhalterin eine selbständige Tätigkeit? Im vorliegenden Fall geht es um die Frage, ob die Tätigkeit einer Lohnbuchhalterin beim klagenden Unternehmen eine selbständige Tätigkeit ist. Dies würde dazu führen, dass diese nicht der Versicherungspflicht […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Kein Branchenzuschlag in der Arbeitnehmerüberlassung bei tariflicher Deckelung!?- LAG Hamm Urteil vom 7.08.2019 – 3 Sa 404/19 Sachverhalt: Steht Zeitarbeitern bei tariflicher Deckelung ein Branchenzuschlag im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung zu? In der Arbeitnehmerüberlassung fällt oft ein Branchenzuschlag an Das LAG Hamm hatte über die Frage zu entscheiden, ob die Tarifverträge im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung den […]

... weiterlesen »